2021_02_IfNuN_Headlines-09

Aktuelles

Zweites offenes Treffen der IfNuN

 

Wann:    Freitag, den 29.10.2021

Uhrzeit:  19.30 Uhr

Wo:        Clubhaus des LDSV,
               Ruhrmühle 1, 44879
               Bochum

Weitere Infos hier:

Der Verein

Wer wir sind

Wir sind elf Menschen aus Dahlhausen, die sich für nachbarschaftliches Miteinander und Nachhaltigkeit einsetzen. Im Sommer 2020 gründeten wir den gemeinnützigen Verein „Initiative für Nachbarschaft und Nachhaltigkeit Bochum-Dahlhausen e.V.“, kurz IfNuN.

Was wir wollen

Das aktive Miteinander im Ortsteil zum Thema Nachhaltigkeit wollen wir fördern. Mit konkreten Projekten soll Eigeninitiative und ehrenamtliches Engagement angestoßen werden. Unsere Themen sind Mobilität, Energie, Ernährung, Konsum, Integration sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Wie wir das erreichen wollen

Unser großes Ziel ist die Einrichtung und der dauerhafte Betrieb eines unkonventionellen Treffpunktes im Dahlhausener Zentrum. Das „Dahlhausener Fachgeschäft für Nachbarschaft und Nachhaltigkeit“ (DaFaNuN) wollen wir gemeinsam mit euch engagierten und interessierten Menschen aus Dahlhausen und Umgebung aufbauen und gestalten.

Warum wir das wollen

Wir alle leben in Dahlhausen, den für uns schönsten Stadtteil Bochums. Hier an der Ruhr im Grünen gibt es ein gutes multikulturelles Miteinander, den Ruhrauenpark mit vielen jungen Familien, zahlreiche Vereine, einige Gaststätten, ein Mehrgenerationenhaus, das bekannte Eisenbahnmuseum, eine gute Anbindung an den ÖPNV sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und noch vieles mehr. All das macht unser Dahlhausen besonders lebenswert. Aber …

Was uns fehlt

… das vernetzte Engagement VIELER für den sozial-ökologischen Wandel!

Das sind wir

Birgit

Wirken und leben vor Ort wird für mich zunehmend wichtiger. Engagement für Natur und Umwelt begleitet mich seit gut 40 Jahren. Ich möchte mit konkreten Aktionen Bewusstsein schaffen und Nachbarschaft stärken. Meine Themen sind die Verkehrswende mit dem Radentscheid, weniger Konsum, gesunde Ernährung.

Ellen

Ich bin Ellen aus Schwaben, und seit 1984 lebe ich in Bochum. Schon immer liegen mir Umwelt und Menschen am Herzen. Um dies miteinander zu verbinden, möchte ich IfNuNerin sein.

Bernhard

Ich bin Bernhard, passionierter Alltagsradler. Lass uns gemeinsam erfahren – es geht auch anders. Lass uns erleben, dass der Erhalt der Schöpfung und Freude am Leben kein Gegensatz sind. Lass uns etwas gemeinsam tun und in die richtige Richtung gehen. Wer macht mit?

Jürgen

Ich bin Jürgen und neu in diesem tollen Dahlhausen. Ich möchte die Dahlhausener*innen näher kennenlernen und mit Interessierten das Angebot für gesunde Ernährung und regionale Lebensmittel (Stichwort: Marktschwärmer) verbessern. Ein weiteres Thema, das ich vorantreiben möchte, ist, unnötige Verpackungsmaterialien zu vermeiden. Melde dich und mach mit!

Ines

Ich bin Ines und lebe seit 1991 in Dahlhausen. Ich mag meinen bunten Stadtteil und die Natur ringsherum. Deshalb liegen mir Nachbarschaft, Umweltschutz und Nachhaltigkeit immer mehr am Herzen. 

Claudia

Nachhaltigkeit und Ökologie sind mir schon seit langem wichtig. Im Verein möchte ich gemeinsam mit Menschen aus Dahlhausen Projekte umsetzten, die das Leben nachhaltiger und sozialer werden lassen.

Heinz

Ich bin im Verein, weil die Ressourcen der Welt begrenzt sind und wir deshalb sorgsam, also nachhaltig damit umgehen sollten. Dies geht aber nur, wenn alle Menschen, egal welche Nationalität sie haben, sich daran beteiligen. Beide Ziele verfolgt der Verein. Es ist gut, dass es die IfNuN gibt.

Historie

  • Jan. 2020:
    1. informelles Treffen, seitdem regelmäßige Treffen
  • Feb. 2020:
    Besichtigung des ersten Ladenlokals
  • Juli 2020:
    Einreichen eines Förderantrags bei der GLS Treuhand
    Vereinsgründung
  • Aug. 2020:
    Vereinseintragung
  • Sep. 2020:
    Förderzusage durch die GLS Treuhand
  • Okt. 2020:
    Entwicklung eines Corporate Design
  • Nov. 2020:
    Entwurf der Webseite
  • Jan. 2021:
    Beginn der Öffentlichkeitsarbeit und Planung erster Aktionen
  • Feb. 2021:
    Webseite online
  • Mai 2021
    Pflege- und Aussaat-Aktion Baumscheiben
  • Juni 2021
    Infostand auf dem Bahnhofsvorplatz / Unterschriftensammlung Radentscheid
  • September 2021
    „Langer Tag der Stadtnatur“ mit Rallye und Bastelaktionen
    und
    Erstes offenes Treffen

Förderung durch: